Gehalten

Gott, du lebendige Kraft, bei dir finden wir Hilfe.
Du hältst uns fest,
damit wir nicht ins Bodenlose fallen.
Du wachst darüber,
dass unsere Hoffnung nicht verdorrt.
Doch wie oft vergessen wir dich:
meinen, wir müssten uns immer nur selber helfen,
oder lassen uns Auswege einreden,
die weiter in die Irre führen.
Das geschieht, weil wir Angst haben.
Es fällt uns schwer,
den neuen Wegen zu trauen,
auf die du uns rufst.
Darum bitten wir dich:
Stärke unser Vertrauen zu dir
und hilf uns, deinem guten Wort zu folgen.
Herr, erbarme dich über uns.
Amen

(Quelle: https://www.ref-sg.ch/zusammenhalten.html)

2 Gedanken zu „Gehalten“

  1. „hilf uns deinem guten Wort zu folgen“ – da ist sicher an die Bibel gedacht. Was ist für Euch ein passender Bibeltext der Vertrauen schafft in dieser Zeit?

Schreibe einen Kommentar zu Wittig Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.